Brandeinsatz in Glashütten am 22. Mai 2017

Eine dichte Rauchsäule war in Glashütten am Abend des 22. Mai 2017 weithin zu sehen. Eine Hecke sowie ein Gartenhaus waren in der Bayreuther Straße in Brand geraten. Das sich rasch ausbreitende Feuer konnte durch die zügige Vornahme eines Löschangriffs von drei Seiten wirksam bekämpft werden. Rund 25 Feuerwehrleute waren unter der Leitung von Kommandant Oliver Becker im Einsatz. Kreisbrandinspektor Armin Meyer, Kreisbrandmeister Sven Kaniewski sowie die Polizei waren ebenfalls vor Ort.

Fotos: Werner Kaniewski

Neueste Beiträge

Archive

Kategorien

Meta